Radio-Workshop zu Gleichberechtigung und Homophobie

  13. März 2014    von Paula L./Frau Steller

An drei Tagen kamen Referenten zu uns in die Schule, die mit unserer AG „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ eine Radiosendung zu entwickeln. Wir entschieden uns für die Themen Homosexualität und die Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen an unserer Schule.

Die Anmoderation wird eingesprochen. AG „Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage“

Hierzu befragten wir in den Pausen Schüler/innen nach ihrer Meinung, beispielsweise wie sie reagieren würden, wenn sich ihr/e Freund/in outen würde. Die meisten Schüler zeigten sich erfreulicherweise sehr tolerant. Außerdem besuchten wir den Jugendverband „Lamda“ in Kreuzberg, welcher eine Anlaufstelle für schwule, lesbische, bi- und transsexuelle und queere Jugendliche ist, die hier Zeit miteinander verbringen und sich austauschen können. In dem Interview wird deutlich, dass es für viele junge Menschen immer noch schwer ist, offen mit der Familie oder Freunden darüber zu reden und dass ihre sexuelle Orientierung oftmals nicht oder nur schwer akzeptiert wird.

In der Schule befragten wir die Schüler und Lehrer auch zum Thema Gleichberechtigung. Hier zeigte sich, dass einige Schüler der Meinung sind, dass z. B. im Sportunterricht zu sehr zwischen Mädchen und Jungen differenziert wird. Ansonsten bemühen sich die Lehrer aber, die Schüler/innen gleichberechtigt zu behandeln.

Unsere fertige Radiosendung kann man sich hier anhören:

→ Radiosendung zum Thema Gleichberechtigung

→ Radiosendung zum Thema Homophobie

Die Radiobeiträge können auch in CD-Form vom 10.-21.3.2014 im Sekretariat ausgeliehen und als Diskussionsgrundlage in den Klassen benutzt werden, denn wir wollen innerhalb der Internationlen Wochen gegen Rassismus (10.03. – 23.03.14) dazu aufrufen, sich über Diskriminierungen im Schulalltag Gedanken zu machen und evtl. Vorschläge zur Verbesserung des Schulklimas an uns weiterzuleiten (Box vor dem Sekretariat).

Wir danken der Medienwerkstatt und Herrn Gramm für die große Unterstützung!