Schulorganisation vom 11. - 21.01.2021

  11. Januar 2021

Schulorganisation vom 11.-22.1.2021 am Gymnasium Tiergarten 

(Entscheidung der Schulleitung in Absprache mit den Gremien SV, GEV und der Schulaufsicht in Berlin-Mitte) 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte,


die Vorgaben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie vom 8.1.2021 werden am Gymnasium Tiergarten wie folgt umgesetzt: 

  • Bis zum 22.1.2021 werden sämtliche Jahrgänge (7-10, Wk-Klassen, Q2 und Q4) im Homeschooling unterrichtet. 
  • Es werden in dieser Zeit keine Lernerfolgskontrollen und/oder Klassenarbeiten geschrieben. Lediglich Nachschreiben ist in der Woche zwischen dem 18. und 22.1.21 möglich. Lehrkräfte melden bitte rechtzeitig bei Herrn Spinka an, in welchem Fach mit wieviel Schülerinnen und Schüler (SuS) sie wann in welchem Raum die Arbeit von einzelnen SuS nachschreiben lassen wollen. Da es sich bei den Noten in den Klassenstufen 7-10 um Jahrgangsnoten handelt, können Arbeiten aber auch später nachgeschrieben werden. 
  • Nach wie vor werden SuS, die Schwierigkeiten mit dem Arbeiten zuhause haben, in der Schule von den Schulsozialarbeitern/innen betreut.
    SuS können sich bei Problemen (z.B. Erreichbarkeit von Lehrkräften, technische Probleme etc.) bei ihren Klassenleitungen, Tutoren/innen oder auch bei der Schulsozialarbeit unter schulsozialarbeit@gymnasium-tiergarten.de melden. Lehrkräfte sind auch per Dienstmail erreichbar unter Nachname@gymnasium-tiergarten.de. 
  • Die Präsentationsprüfungen der 10. Klassen im Rahmen des Mittleren Schulabschlusses werden vom 26.1.2021 auf den 24.3.2021 verlegt. 
  • Das Betriebspraktikum in der Zeit vom 9.-26.3.2021 wird nicht durchgeführt. Stattdessen werden die 9. Klassen normal unterrichtet. Am 4. und 5.3.2021 wird es statt einer Prakti- kumsvorbereitung workshops zur Arbeitswelt geben. Die SuS erarbeiten statt eines Prak- tikumsberichts eine Beschreibung ihres geplanten Praktikumsbetriebs mit Erläuterungen zu ihrer Bewerbung und wie ihr Praktikumsbetrieb mit der Corona-Situation umgeht. 

Bei der heutigen Besprechung waren sich alle Teilnehmer/innen einig, dass bei dem derzeitigen Infektionsgeschehen kein Präsenzunterricht möglich ist. Bewegungen im öffentlichen Raum müssen möglichst eingeschränkt werden. Für die Woche vom 25.-29.1.2021 wird die Schulaufsicht festlegen, inwieweit ein teilweiser Präsenzunterricht möglich sein wird. 

Wir hoffen, dass die Kontaktbeschränkungen in allen gesellschaftlichen Bereichen und die vermehrten Impfungen zu einem Rückgang des Infektionsgeschehens führen werden und eine Rückkehr zum Präsenzunterricht möglich sein wird. 

Mit besten Grüßen 

Segner

Schulleiterin Gymnasium Tiergarten