Feierliche Eröffnung der neuen Räumlichkeiten

  30. September 2015

Am 30.09.15 war es endlich soweit – die durch den offenen Ganztag dazu gewonnen Räumlichkeiten wurden eingeweiht. Die Schülerinnen und Schüler sammelten sich während der zweiten Pause in der vierten Etage vor den beiden neuen Räumen. Die Bänder, die als Abtrennung zwischen den Türrahmen angebracht worden waren, wurden feierlich von der Schulleiterin Frau Segner durchtrennt.

Der neue Studierraum wurde bestaunt und die Tischtennisplatte im Aktivraum erfüllte sofort ihren Zweck. Nachdem Frau Segner und der stellvertretende Schulleiter Herr Niedermöller ein kleines Duell veranstalteten, nahmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler die Tischtennisschläger in die Hand und verbrachten eine spaßige Pause in ihrem neuen Raum. Für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Tiergarten wird der Schulalltag in Zukunft bereichert.


Der STUDIERRAUM bietet einerseits die Möglichkeit sich zurückzuziehen und in einer mit Sofa und Sitzsäcken gemütlich gestalteten Leseecke ein Buch oder Ähnliches zu lesen. Andererseits kann man sich an den Tischen in einer ruhigen Atmosphäre auch nochmal auf bevorstehende Arbeiten vorbereiten. Nachmittags findet dort die Hausaufgabenbetreuung statt.
Um die Schule nicht nur als Lernort zu sehen, können sich die Schülerinnen und Schüler vormittags und auch nach Schulschluss im AKTIVRAUM treffen um dort beispielsweise Tischtennis oder Kicker zu spielen. Dadurch kann man sich vom stressigen Schulalltag ablenken und gemeinsam mit seinen Mitschülerinnen und Mitschüler abschalten und Spaß haben.

Mit dem offenen Ganztag hat sich gleichzeitig die große Auswahl der AGs am Gymnasium Tiergarten erweitert. Hierfür gab es dieses Schuljahr einen „AG-Basar“, bei dem die Leiterinnen bzw. Leiter und die teilnehmenden Schülerinnern und Schüler ihre AG vorgestellt haben. Gleichzeitig konnte man in einer zweiwöchigen Schnupperphase einen Einblick in die AGs gewinnen um sich im Anschluss leichter für eine AG entscheiden zu können.