„Meins wird Deins“ – Gymnasium Tiergarten trödelt für die Arbeit der Helpers of Mary in Indien

  17. Mai 2014

Die neue AG Soziale Projekte bestehend aus 19 Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe ging im November 2013 tatkräftig an ihr erstes soziales Projekt, die Unterstützung der Arbeit der Helpers of Mary für die Kinder in den Slums von Mumbai, Indien.

Im Vorfeld hatte Fr. Roland-Festag, die im Winter 2012/13 bei der Schwesternkongregation der Helpers of Mary in Mumbai zu Gast sein konnte und sich vor Ort von ihrer Arbeit in den Slums und Waisenhäusern überzeugen konnte, in jeder Klasse der Mittelstufe einen Vortrag mit Fotos und Videoaufzeichnungen von ihrer Reise gehalten. In der dann gegründeten AG fanden sich Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen der Mittel- und Oberstufe zusammen.

Ihre Aufgabe war zunächst die Planung und Organisation des ersten Projekts, einem Trödelverkauf der von Schülern und Lehrern gespendeten Dinge. Infomaterial wurde gesammelt, Plakate und Aushänge erstellt und Einsatzlisten für die beiden Verkaufstage, 29. Nov. und 6. Dezember auf dem Ökomarkt am Hansaplatz gemacht. Wir hatten auf viele Spenden gehofft, dass aber so viele unterschiedliche, schöne Artikel zusammen kamen, übertraf unsere Erwartungen bei weitem! Also war unsere nächste Aufgabe, die Sichtung und ansprechende Präsentation der gespendeten Dinge.

An den Verkaufstagen gingen alle mit viel Elan und Zuversicht ans Werk. Jedoch hatten wir mit dem Wetter leider kein Glück, denn der erste Tag war neblig, verhangen und endete schließlich in Regenschauern. Trotzdem nahmen wir an diesem ersten Tag schon über 450 Euro ein. Am Nikolaustag machte uns Orkan Xaver einen Strich durch die Rechnung und wir konnten unseren Stand gar nicht erst aufbauen. Aber die Begeisterung und Tatkraft der AG Schüler und Schülerinnen war unerschöpflich, so verkauften wir auch auf dem  weihnachtlichen Musikabend der Schule (11.12.)  und am Tag der offenen Tür (13.12.). Hier boten wir zusätzlich symbolisch Webstühle für Familien in den Slums an, die sich damit ein kleines Gewerbe einrichten und sich so selbstständig finanzieren können.

Wir sind sehr zufrieden sagen zu können, dass die Aktion „Meins wird Deins“ insgesamt die stolze Summe von 1582 Euro erbracht hat, ein kleines Vermögen für indische Verhältnisse!

Die AG Soziale Projekte bedankt sich sehr herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Schülern, die durch ihre Spenden und ihren Einkauf auf dem Trödel dazu beigetragen haben!

Bitte merken Sie sich "Meins wird Deins": im nächsten Schuljahr wollen wir unter diesem Motto wieder Spenden verkaufen: natürlich für einen guten Zweck!