Schwerpunkte der Sprachbildung am Gymnasium Tiergarten

Unser Schwerpunkt liegt in der Förderung der Lesekompetenz. Dazu führen wir zu Beginn des Schuljahres mit den neuen 7. Klassen ein Methodentraining durch, in dessen Verlauf Methoden der Textbearbeitung aufgezeigt werden, um ein besseres Textverständnis zu erreichen.


Alle Lehrkräfte unseres Gymnasiums wurden im November 2012 an einem Studientag in den Methoden „Portfolio“, „Texte didaktisieren“ und „Textszenarien“ geschult. Zusätzlich besitzen alle Lehrkräfte einen sog. "Leselotsen"  in laminierter Form, den auch alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule erhalten. Der "Leselotse" soll die Untersuchung von Sachtexten im Fachunterricht unterstützen.

Einzelne Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II werden außerdem in diesem Schuljahr auf Empfehlung der zuständigen Deutschlehrerinnen und -lehrer von  Deutschlehrkräften unserer Schule einmal pro Woche für zwei Stunden zusätzlich im Fach Deutsch unterrichtet. Der Unterricht, der in jeder Jahrgangsstufe angeboten wird, ist modulartig gestaltet: Modul 1 "Zeichensetzung und Grammatik", Modul 2 "Strukturierung von Klassenarbeiten", Modul 3 "Rechtschreibung" und Modul 4 "Stil / Wortschatzarbeit".

Für Schülerinnen und Schüler, die zu Hause selbstständig ihre Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sowie des Ausdrucks verbessern wollen, seien unsere Empfehlung und unsere Linkliste unterhalb angeraten.

Empfehlung für Schülerinnen und Schüler zum eigenständigen und kostenlosen Üben bei Problemen im Bereich der deutschen Sprache

  • Jeden Tag mindestens 20 Minuten Übungszeit einplanen.
  • Jeden Tag einen längeren Text lesen und inhaltlich wiedergeben.
  • Jeden Tag drei bis fünf Sätze zweimal lesen, abschreiben und von den Eltern oder Freunden kontrollieren lassen. Gefundene Rechtschreibfehler sofort verbessern, indem das Wort dreimal richtig aufgeschrieben wird.

Hinweis: Du musst dreimal in der Wochemindestens 20 Minuten Übungszeit einplanen. Nach ca. drei Monaten stellen sich dann erste dauerhafte Erfolge ein. Dann musst du allerdings weiterhin üben.

Linkliste:

Sprachbildungskoordinator Herr Krehan

  erstellt am 11. Dezember 2012, letzte Änderung am 06. September 2016