Onlinewahl der Wahlpflichtfächer für Klasse 8

Hinweise zur Onlinewahl für Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen, Eltern und Erziehungsberechtigte:

Um den Interessen und Neigungen unserer Schülerinnen und Schüler zu entsprechen, werden in der Klasse 8 zusätzliche Unterrichtsinhalte in Form eines Wahlpflichtunterrichtes angeboten. Außerdem kann Latein zusätzlich als 3. Fremdsprache von den Schülern gewählt werden, die bisher Englisch und Französisch belegen. Dieser Unterricht wird einmal pro Woche zweistündig durchgeführt. Die Noten dieses Unterrichts sind versetzungsrelevant. Latein und alle 19 Wahlpflichtprojekte werden unten im Detail vorgestellt.


Folgende wichtige Entscheidungen sind zu treffen:

  1. Wir bieten Latein ab der 8. Klasse als dritte Fremdsprache an. Weitere Wahlpflichtfächer können dann nicht gewählt werden.
    ODER
  2. Wer nicht Latein als dritte Fremdsprache wählt, geht wie folgt vor: Bitte lesen Sie sich alle Angebote mit Ihrem Kind gemeinsam durch. Anschließend müssen Sie die Projekte nach einen Erstwunsch, einen Zweitwunsch und zwei weitere Alternativen auswählen, da die Erfüllung der Erst- und Zweitwünsche nicht garantiert werden kann.Auf der Wahlseite sollen die vier Wünsche eingegeben werden.

Zur Onlinewahl:

  1. Lesen Sie alle Angebote mit ihrem Kind gemeinsam durch.
  2. Besuchen Sie die Wahlseite und geben Sie Ihre Wünsche ein.
  3. Drucken Sie das Wahlformular selbst aus. Sollten Sie keinen Drucker zur Verfügung haben, dann kann Ihr Kind das abgegebene Formular im Studierraum 402 unserer Schule ausdrucken lassen. Ihre Wünsche werden Ihnen als Bestätigung per Email zugeschickt.
  4. Unterschreiben Sie das Wahlformular und geben Sie es bis zum 22. März 2018 im Sekretariat ab.

Möglichkeit 1 - Latein als dritte Fremsprache:

zur Wahlseite.

Möglichkeit 2 - Übersicht aller Wahlpflichtprojekte:

zur Wahlseite.


 

Balladen und Gedichte inszenieren

 

Fächer: Darstellendes Spiel, Deutsch, Musik, Kunst

Kurze Beschreibung: Wir arbeiten den Text für die Spielszenen gemeinsam um, wir experimentieren mit den Gestaltungsmitteln des Theaters bzw. des Films, z. B. Rollenspiel, Kostüm, Licht (evtl. Schwarzlicht, Schattenspiel), Ton (Geräusche, Musik), das Ergebnis unserer Arbeit präsentieren wir abschließend vor einem Publikum.
Nach oben zur Übersicht.


 

Das französischsprachige Afrika

Fächer: Geographie, Französisch, Englisch, Geschichte

Kurze Beschreibung: Wer sich mit der französischen Fußballnationalmannschaft beschäftigt, findet schnell heraus, dass die Familien vieler Nationalspieler ursprünglich aus Afrika stammen. Wir wollen Didier Drogbas Weg von der Elfenbeinküste nach Frankreich in seinem autobiographischen Comic nachverfolgen und danach das französischsprachige Afrika erforschen. Dabei kommen ab und zu auch sprachlich einfache englisch- oder französischsprachige Materialien zum Einsatz.
Nachdem wir eines der Länder gemeinsam kennen gelernt haben, werden in Kleingruppenarbeit weitere Länderporträts erstellt und präsentiert, wobei neben geographischen und geschichtlichen Aspekten auch die Kultur der jeweiligen Länder eine Rolle spielen soll.
Eine Exkursion zum Ethnologischen Museum und/oder zur Botschaft eines jener Länder wird das Projekt abrunden.
Nach oben zur Übersicht.


Dick und Dünn - Schlapp oder fit? Wie wichtig ist gesunde Ernährung?

Fächer: Bio, Chemie, Sport

Kurze Beschreibung: Wir wollen uns mit Fragen zur Ernährung beschäftigen, dabei Versuche zu Nährstoffen durchführen, eventuell Lebensmittel selber herstellen und gemeinsam Mahlzeiten zubereiten. Auch können Fragen zur veganen und vegetarischen Ernährung, zur Herkunft unseres Essens (Massentierhaltung) geklärt werden. Wir finden heraus, woher die Energie für sportliche Betätigung kommt und wie sportliche Leistung und Ernährung zusammenhängen. Die weiteren Schwerpunkte werden mit den Teilnehmern abgesprochen und in kleinen Projekten bearbeitet
Nach oben zur Übersicht.


Die Wetterforscher: “Guckst Du Wetter?”

Fächer: Physik, Erdkunde, ITG, (Chemie, Biologie)

Kurze Beschreibung: Wir alle werden tagtäglich mit dem Thema Wetter konfrontiert. Ausgehend von unseren Erfahrungen soll im Unterricht das Vorwissen über Wettererscheinungen und die Bedeutung des Wetters für den Menschen erweitert und vertieft werden. Instrumentenkunde, Experimente, und Wetterbeobachtung werden durch Recherchen am Computer und im Internet unterstützt. Nach Möglichkeit soll im Wechsel zwischen praktischer Arbeit im Physikraum und dem Computerraum gewechselt werden. Neben einer Verbesserung der Arbeit mit Word wird am Rechner auch an praktischen Beispielen die Arbeit mit Excel und PowerPoint geübt und damit die Fertigkeiten aus dem ITG-Unterricht der Klasse 7 gefestigt. Die Förderung des Selbstlernens mit Hilfe eines Portfolios steht bei der Arbeit im Fordergrund. Exkursionen zum Wettermuseum Brandenburg oder zur Wetterstation Mitte können den Unterricht ergänzen. Auf Untersuchungsschwerpunkte der Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich Wetter kann eingegangen werden.
Nach oben zur Übersicht.


English Literature

Fächer: Englisch

Kurze Beschreibung:

Du liest gern? Dich schrecken Texte nicht ab? Du hast Spaß an der englischen Sprache? Dann komm in unser Projekt!

Ziele:

  • Dieser Kurs gibt dir die Möglichkeit, einen Mix von literarischen englischsprachigen Texten kennenzulernen und auch selbst solche zu schreiben.
  • Dabei lernst du etwas über verschiedene Arten von Texten (Kurzgeschichten, Gedichte, Limericks, Erzählungen), machst dich fitter im Erfassen von Inhalten und Strukturen und kannst selber zum Autor werden.

Durch die Aufgabenarten wirst du auf die weitere Arbeit im Fach Englisch vorbereitet.
Nach oben zur Übersicht.


Entspannung in Theorie und Praxis

Fächer: Sport und Biologie

Kurze Beschreibung:

Ziele:

  • Gelassenheit und Ruhe im Schulalltag
  • Einteilung eigener Ressourcen
  • Achtsamer Umgang mit Körper und Seele
  • Fremd- und Selbstwahrnehmung
  • Beherrschen von Entspannungstechniken
  • Erwerb von Fachkompetenz
  • Erwerb sozialer Kompetenzen

Themengebiete: Reiz und Reizüberflutung, Stress und Stressverarbeitung

Praxisteil:

  • Atemtechniken
  • Muskelentspannung
  • Kräuter und Düfte
  • Orte der Entspannung (Exkursionen)
  • Phantasiereisen

Praxis und Theorie im Wechsel - Eingehen auf Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Nach oben zur Übersicht.


Everyday English

Fächer: Englisch

Kurze Beschreibung:

  • Du findest, dass man im Englischunterricht zu wenig zum Sprechen kommt?
  • Du vermisst alltagsnahe Themen, losgelöst von der üblichen Lehrbucharbeit?
  • Du hast Spaß an der englischen Sprache?
  • Dann komm in unser Projekt!
  • Neben dem Sprechen üben wir auch alle anderen Fertigkeiten (listening, reading, writing) in schülernahen Alltagssituationen.
  • Angelehnt ist unser Kurs an das Cambridge English Key for Schools Certificate.
  • Durch die dem MSA ähnlichen Aufgabenformate wirst du gleichzeitig bereits auf die MSA-Englischprüfung vorbereitet.

Nach oben zur Übersicht.


Hörspiel

Fächer:

Kurze Beschreibung:
Nach oben zur Übersicht.


Interreligiöser Dialog - 3 Buchreligionen kennenlernen

Fächer: Ethik, Religion

Kurze Beschreibung: Wir wollen mehr über unsere Religion und die Religionen der anderen erfahren und kennenlernen, wie die Menschen verschiedener Religionen ihren Glauben leben, wie sie beten, wie sie feiern ...
Religion kann trennen, wie wir gerade in der heutigen Zeit erfahren, aber Religionen können auch verbinden, wenn ihre Gläubigen in Toleranz miteinander leben. Deswegen ist es besonders wichtig die drei Religionen, die gemeinsame Wurzeln haben, zu kennen, das Judentum, das Christentum und den Islam.
In Berlin-Mitte gibt es die Idee für „ein Gotteshaus für alle - House of One“, wir werden gemeinsam überlegen, wie auch an unserer „multikulti“ Schule das Zusammenleben noch besser gelingen kann. Wenn man mehr voneinander weiß, kann man besser miteinander leben.
Nach oben zur Übersicht.


Meine Schule, mein Kiez, meine Geschichte. Moabiter Historie erforschen und präsentieren

Fächer: Geschichte, Geographie, Kunst

Kurze Beschreibung: Geschichte ist viel mehr als das, was in den Geschichtsbüchern steht. Geschichte steckt in jedem von uns, und sie ist uns dort am nächsten, wo sie unser unmitttelbares Umfeld geprägt hat - und damit zugleich uns selbst.
Dieses Projekt richtet sich an Neugierige, an Forscherinnen und Forscher, die die Geheimnisse unseres Stadtteils aufdecken wollen, um sie anschließend zu veröffentlichen. Entstehen können zum Beispiel Filme, Ausstellungen oder ein Atlas zur Geschichte Moabits.
Die Schülerinnen und Schüler entwickeln in diesem Kurs Orientierungswissen, sie lernen Strategien zum Sammeln von Informationen, üben sich im Entwickeln von Fragestellungen und in der Präsentation von Ergebnissen - und entdecken, nicht zuletzt, jede Menge Neues über Moabit und Tiergarten. Und damit über ihre eigene Geschichte.
Nach oben zur Übersicht.


Musical

Fächer: Musik

Kurze Beschreibung: Wer musisch begabt ist, Spaß an Tanz, Musik und Gesang hat ist hier genau richtig. Vielleicht hast Du auch schauspielerische Talente, dann kannst Du die hier ausbauen. Im Laufe eines Halbjahres wird ein kleines Musical eingeübt und wird in Ausschnitten auch auf dem Musikabend in der Schule aufgeführt. Die Inhalte und die Umsetzung werden im Team besprochen und umgesetzt.
Wir freuen uns auf Euch – die Musiklehrer.
Nach oben zur Übersicht.


Körperpflege- und Reinigungsmittel

Fächer: Chemie

Kurze Beschreibung: Mit Körperpflegeprodukten und Reinigungsmitteln kommen wir ständig in Berührung. Welche Bedeutung haben sie für uns? Welche Bedeutung hatten sie für die Menschen früher? Können wir sie selbst herstellen? Und wie wirken eigentlich die Bestandteile? Diese und andere Fragen wollen wir im Verlauf des Kurses beantworten.
1) Wir untersuchen verschiedene Körperpflegeprodukte und Reinigungsmittel auf Inhaltsstoffe. Dabei wenden wir geeignete Trennverfahren an und lernen Nachweisreaktionen kennen. 2) Wir untersuchen die Wirkungsweise dieser Inhaltsstoffe. 3) Wir beschäftigen uns mit einigen ausgewählten Methoden zur Gewinnung von Duftstoffen und der Herstellung von Seife.
Durch die Arbeit an der Thematik wollen wir die Fähigkeiten beim Recherchieren, Experimentieren, Protokollieren und Präsentieren von Ergebnissen ausbauen.
Nach oben zur Übersicht.


Unsere Schule in 3D — ein digitales Modell vom Gymnasium Tiergarten

Fächer: Informatik, Kunst, Mathematik

Kurze Beschreibung: VR-Brillen, mit denen man in virtuelle Welten eintauchen kann, sind klar im Trend. Auch das Smartphone lässt sich kostengünstig zur VR-Brille erweitern, indem man es in ein Card-Board einschiebt. Virtuelle Welten gibt es in Computerspielen, Film und Fernsehen. Sie werden aber auch professionell genutzt: zur Konstruktion von Maschinen oder in der Architektur zum Entwurf von Gebäuden.
In diesem Projekt werden wir ein 3D-Modell unserer Schule erstellen. Hierzu verwenden wir Grundrisse vom Gebäude und Schulgelände, und führen eigene Messungen mit Infrarot-Messgeräten durch. Das Modell erstellen wir am Computer auf Basis des Web-3D Frameworks A-Frame, das den bekannten Webseiten-Standard HTML erweitert. Das hat zwei Vorteile: die Programmierung ist einfach zu lernen, und man kann das Modell über das Internet betrachten. Mit A-Frame wurde z.B. auch dieser virtuelle Rundflug durch New York implementiert.
Das Projekt ist geeignet für alle, die sich für virtuelle Welten begeistern und diese selbst gestalten wollen. Wir werden im Computerraum arbeiten, aber auch durch die Schule laufen, um Fotos zu machen und zu messen. Ihr solltet ein räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen, hilfreich sind auch ein Interesse an Mathematik und Kunst. Zum Abschluss werden wir das Modell in die Website des Gymnasium Tiergarten einbinden.
Nach oben zur Übersicht.


poetry slam

Fächer: Deutsch, Politikwissenschaften

Kurze Beschreibung: Das Poetry Slam-Projekt ist ein Projekt mit Eventcharakter! Hierbei stehen das Schreiben von poetischen, politischen und/oder witzigen Texten zu selbst gewählten Themen (z. B. Heimat/Migration, Freundschaft, Flucht) und die anschließende Präsentation der Slam-Texte im Vordergrund. Ziel des Unterrichts ist die Vorbereitung auf die überzeugende Wettbewerbsperformance vor Publikum. Dazu lernen wir beispielsweise das Argumentieren, Kommunikationstechniken sowie die Arbeit mit Bildsprache und anderen sprachlichen Gestaltungsmitteln. Schließlich werden selbst geschriebene Texte unter Einsatz von Stimme, Körpersprache, Gestik und Mimik vorgetragen.
Wer Spaß am Texteverfassen, Sprechen und Darstellen hat, ist hier genau richtig!
Nach oben zur Übersicht.


Raumfahrt: Leben im Weltall - ist das möglich?

Fächer: Chemie, Biologie, Physik

Kurze Beschreibung: Die Schüler- und Schülerinnen führen Experimente zu folgenden Inhalten durch:

  • Funktion des Raketenantriebs
  • Raketenstarts mit selbstgebauten Modellratketen
  • Alltag auf der ISS (Internetrecherche)
  • Schwerelosigkeit
  • Funktionsweise einer Astronautentoilette (Modellversuch)
  • Sauerstoffherstellung
  • Funktion einer Brennstoffzelle am Beispiel eines Automodells
  • Herstellung von Astronautennahrung

Zusätzlich findet ein Besuch zum DLR –(Raumfahrt)-Institut in Adlershof statt: „Wie ist das Leben auf der ISS“ – eine Simulation
Nach oben zur Übersicht.


Raus ins Grüne - Selbstversorger in der Stadt

Fächer: Biologie

Kurze Beschreibung: In diesem Projekt können sich Schülerinnen und Schüler Artenkenntnisse hinsichtlich ausgewählter Kräuter, Gemüse- bzw. Obstsorten aneignen, Wissen zum gesundheitlichen Wert, zum Anbau und zur Verwertung dieser Pflanzen erwerben. Sie haben die Möglichkeit eigene Wachstumsversuche durchzuführen, einige Kräuter, Gemüse- bzw. Obstsorten selbst anzubauen, zu ernten und zu verarbeiten, indem sie Rezepte ausprobieren. So erfahren die Schüler, welche Möglichkeiten der Selbstversorgung es auch in einer Großstadt geben kann.
Geplant sind außerdem kleine Exkursionen - z.B. zum Prinzessinnengarten Berlin. Als Ergebnis erstellen die Schüler ihr eigenes kleines Heil- und Nutzpflanzenbuch.
Nach oben zur Übersicht.


Selbstverteidigung

Fächer: Sport

Kurze Beschreibung: Ausgehend von verschiedenen Zweikampfspielen im Sinne des „Ringens und Raufens“ erlernt Ihr Grundlagen der Selbstverteidigung und erarbeitet auf deren Basis ein Rollenspiel.
Nach oben zur Übersicht.


Theaterspielen auf Französisch

Fächer: Französisch, Darstellendes Spiel

Kurze Beschreibung: Wir spielen Theater en français!

Auf die Bühne bringen wir: kurze Geschichten und Situationen aus eurem Alltag. Wir eignen uns die Werkzeuge des Schauspielens an und lernen den Körper und die Stimme bewusst einzusetzen.Hier wollen wir das, was ihr schon auf Französisch gelernt habt, spielerisch erproben.
Nach oben zur Übersicht.


Umwelt, Artenschutz und Nachhaltigkeit(WWF)

Fächer: Biologie, Geograhie

Kurze Beschreibung: Die biologische Vielfalt ist das wichtigste Gut unseres Planeten. Zahlreiche Lebewesen reinigen Wasser und Luft, halten den Boden fruchtbar und geben uns Nahrung und Arzneimittel. Doch wir alle müssen lernen, mit unserer Umwelt so umzugehen, dass es genug für uns alle und für immer gibt.
In diesem Projekt wollen wir verschiedene einheimische und exotische Arten kennen lernen, die vom Aussterben bedroht sind und dabei wichtige Beziehungen zwischen Individuum und Lebensraum betrachten. Im Vordergrund stehen dabei folgende Fragen:
Welche Rolle spielt der Mensch bei der Bedrohung der Artenvielfalt? Was kann jeder einzelne tun, um die Umwelt zu schützen? Was ist nachhaltiges Handeln?
Als Material steht uns der Artenschutzkoffer des WWF zur Verfügung - außerdem sind Exkursionen in den Zoo / Naturschutzgebiete geplant.
Nach oben zur Übersicht.


Wem gehört die Stadt?

Fächer: Geographie, Kunst

Kurze Beschreibung: Grundsatz: Orientierung an der Interessenlage der Schülerinnen und Schüler
Mögliche Themen:

  • Wohnquartiere / Siedlungsvergleich
  • Platzgestaltung Street Art / Graffiti
  • Umnutzung: Stadt im Wandel
  • Stadtutopie
  • Nutzungskonzepte, z.B. Flüchtlingsunterkünfte
  • aktuelle Stadtentwicklung, z.B. Verkehr Urban Gardening, z.B. Schulgestaltung
  • Türme

Kompetenzbereiche:

  • Raumwahrnehmung
  • Raumanalyse
  • Raumverhalten
  • Orientierung
  • Imagination
  • Gestaltung
  • Verantwortung

Exkursionen und praktische Methoden

  • Soundscapes
  • Skizzen
  • Zeichnungen
  • Collagen
  • Mapping
  • Performance
  • Fotografie
  • einfache Modelle
  • Interviews
  • Veröffentlichung auf der Homepage der Schule
  • Handapparat im Unterrichtsraum
  • Portfolio
  • Selbst- und Fremdbewertung

Nach oben zur Übersicht.


  erstellt am 08. Dezember 2015, letzte Änderung am 28. Februar 2018